Schulöffnung für alle Klassen: Termine

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

bis zum Dienstag (12.05.2020) werden nur die vierten Klassen unterrichtet. Danach wird es ab dem 13.05.2020 einen eingeschränkten und zeitversetzten Unterricht für alle Grundschulklassen geben. Dabei handelt es sich um ein rollierendes Verfahren. Das bedeutet: Pro Tag kommt nur eine Jahrgangsstufe in die Schule. Die vier unterschiedlichen Jahrgangsstufen wechseln sich täglich ab. Jede Unterrichtsklasse wird in kleinere Lerngruppen aufgeteilt, da pro Klassenraum nur eine begrenzte Anzahl von Kindern unterrichtet werden kann. Die Lerngruppen werden zeitversetzt unterrichtet.

In den Klassen 1 und 2 werden die Schüler*innen pro Lerngruppe 120 Minuten beschult. Die Schüler*innen der Klassen 3 und 4 werden für 150 Minuten beschult. Diese Vorgehensweisen sind für alle Herner Grundschulen gleich und verbindlich.

Wir haben heute bereits die Elternbriefe verschickt, um Sie zu informieren, in welcher Lerngruppe Ihr Kind ist und an welchem Tag und zu welcher Uhrzeit Ihr Kind Unterricht hat. Die Gruppenzusammensetzungen sind fest und können nicht geändert werden.

Um Ihnen bereits jetzt etwas Planungssicherheit zu geben, teilen wir Ihnen schon mal die Unterrichtstage der einzelnen Jahrgangsstufen mit. Klicken Sie hier, um die Übersicht mit den Unterrichtstagen herunterzuladen.